Die Geschichte des Wiener Design Labels von Stefanie Kukla

Das variable Kleidungsstück von KUKLA passt zu jeder Frau, jedem Anlass und jedem Kleiderschrank. Ob Kleid, Rock, Weste oder Schal: KUKLA ist so flexibel, wie die Frauen, die den one-size-Allrounder tragen! Alle KUKLA-Einzelteile stammen aus Europa, vernäht wird nachhaltig per Hand in Österreich. Seit der puls4 TV-Show "2Minuten 2 Millionen“ sind Hans-Peter Haselsteiner & Michael Altrichter investiert. 

Über die
Gründerin
Stefanie wurde in Wallsee (Niederösterreich) geboren und wuchs inmitten einer Großfamilie mit drei Brüdern auf, die sie auf die Herausforderungen des Lebens vorbereiteten. Stefanie arbeitete unter anderem bereits in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Presse.

Vor mehr als 4 Jahren hatte Stefanie die Idee für ein variables Kleidungsstück, das sich den täglichen Bedürfnissen anpasst, mit jedem Frauentypus harmoniert und das man in verschiedenen Versionen anziehen kann.

Stefanie realisierte schnell, dass sie nicht die Einzige war, die auf der Suche nach einem wandelbaren Kleidungsstück war. Mindestens einmal pro Woche steht jede Frau vor der Herausforderung, in kurzer Zeit gut angezogen sein zu müssen.

Seit November 2015 erobert KUKLA die Welt und steht für leidenschaftliche Frauen, die gerne anpacken und das Leben in vollen Zügen genießen. Aktive Frauen, welche es lieben, ihren Alttag zu kreieren - und ihre eigenen #madamekukla Styles.


Magdalena Auer, Head of Solutions
"Ich wollte immer für ein Unternehmen arbeiten, wo ich mich aktiv einbringen kann und verschiedenste Bereiche mitgestalte. >KUKLA< ist ein aufsteigendes Unternehmen und es ist großartig für mich, Teil dieser Erfolgsstory zu sein."
Magdalena studierte an der Universität Wien, liebt reisen, Interior Design und Neues entdecken.
Sie ist offen für alles rund um #madamekukla, also los geht's: magdalena@madamekukla.com
Weiter einkaufen
Deine Bestellung

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb