Anlässlich des internationalen Frauentags stellen wir dir drei Powerfrauen vor. Die überzeugten #madamekuklas haben zu unserer XMAS Challenge gemeinsam mit über 500 weiteren #madamekuklas 24 Tage lang ein Foto von sich in verschiedensten MADAME KUKLA-Look gepostet. Ja und für sie hat sich das Mitmachen nochmal zusätzlich gelohnt, denn sie wurden am Ende der Challenge aus den Lostöpfen gezogen und haben damit die Hauptpreise abgestaubt. Da wollten wir die Damen natürlich etwas besser kennenlernen und sie auch dir vorstellen. Die Powerfrauen erzählen uns unter anderem was der Weltfrauentag für sie bedeutet, was sie mit MADAME KUKLA verbinden und zeigen uns ihre persönlichen Lieblingslooks.

Powerfrauen tragen MADAME KUKLA Wickelkleider

Voilà! Diese drei Powerfrauen lernst du hier genauer kennen:

SYLVIA

Was verbindest du mit MADAME KUKLA?

Mit MADAME KUKLA ist für mich eine Verbindung zwischen Frauen entstanden, die, egal welche Figur oder Größe sie haben, alle das gleiche Kleidungsstück in verschiedenen Formen tragen können. Es ist schön zu sehen, welche Community durch MADAME KUKLA entstanden ist und welch ein wunderbarer Umgang untereinander gepflegt wird.

Was war dein persönlicher MADAME KUKLA-Moment?

Ich habe einmal im Urlaub eine andere Madame Kukla getroffen, die ganz erstaunt war, dass man auch einen Rock wickeln kann. Wir haben uns beide sehr über diese Begegnung gefreut.

Wo lässt du dich für einen neuen MADAME KUKLA-Look inspirieren?

In der Madame Kukla Commuity auf Facebook und natürlich aus Steffis Videos.

Welche Powerfrau inspiriert dich besonders?

Zurzeit inspiriert mich meine Tochter. Mit wieviel Elan und Motivation sie die Schule besucht und ihre Aufgaben macht, das ist eine wahre Inspiration für mich.

Was ist, deiner Meinung nach, das Beste daran eine Frau zu sein?

Für mich ist es das Erlebnis der Schwangerschaft und der Geburt eines Kindes. Es ist ein Wahnsinn, was der Körper einer Frau vollbringen kann.

SYLVIA

  • Lieblingslook: das verkehrte Kleid
  • Ist seit 2018 eine #madamekukla
  • Stolze Besitzerin von 4 MADAME KUKLA Wickelkleidern
  • hat sich ihr 1. Wickelkleid selbst geschenkt (das don't hurry be curry)

 

Sylvia in ihrem Powerfrauen-Look, dem déjà blue als Rock

Was bedeutet der Internationale Frauentag für dich?

Der Internationale Frauentag bedeutet für mich, dass es noch immer Unterschiede zwischen Mann und Frau in der Arbeitswelt, beim Gehalt z.B., aber auch im Bereich der Kinderbetreuung gibt. Ich persönlich finde, es wird viel von "der Frau" von heute erwartet. Auf der einen Seite soll sie Karriere machen, Führungspositionen besetzen, Vorbild sein, auf der anderen Seite soll sie nicht zu spät Kinder kriegen, diese dann "richtig" erziehen und am Besten nach dem ersten Geburtstag wieder Vollzeit arbeiten. Meiner Meinung nach muss die Arbeitswelt noch flexibler werden, damit sich diese Unterschiede legen und Frauen auch später keine finanziellen Nachteile haben.

Welchen Rat würdest du den Frauen in der Zukunft geben?

Seid selbstbewusst, seid ehrlich zu euch selbst und liebt euch so wie ihr seid.

Nach welchem Motto startest du deinen Tag?

Genieße und nutze den Tag, er ist so schnell vorbei.

BIRGIT

Was verbindest du mit MADAME KUKLA?

Eine österreichische Erfolgsgeschichte. Und: MADAME KUKLA schmeichelt allen Frauen! Die Taille kann immer an die ideale Stelle gezaubert werden – ganz egal, welche Körperform drunter steckt.

Was war dein persönlicher MADAME KUKLA-Moment?

Ein mit dem Brustton der Überzeugung vorgetragenes „Wow! Siehst du heute gut aus!“ (Das Arrow Smith macht ja auch wirklich was her!) Generell bekomme ich immer wieder Komplimente für meine MADAME KUKLA-Looks. Und als ich in der Weihnachtschallenge in einem Kommentar mal ganz sehnsüchtig erwähnt habe, dass ich sooo gerne das Berry in Plus hätte, es aber leider ausverkauft ist, hat sich eine andere Teilnehmerin gemeldet. Ihr Berry+ durfte dann zu mir umziehen. Danke nochmal! Ich liebe es heiß!

Wo lässt du dich für einen neuen MADAME KUKLA-Look inspirieren?

Auf eurer Website, auf Facebook und Youtube! Auch die Weihnachtschallenge war sehr inspirierend!

BIRGIT

  • Lieblingslook: die halboffene Weste
  • Ist seit 2017 eine #madamekukla
  • Stolze Besitzerin von 10 MADAME KUKLA Wickelkleidern und dem schwarzen MADAME KUKLA-Gürtel
  • Hat sich ihr 1. Wickelkleid selbst geschenkt (das sunny side up)

 

Birgit in ihrem Powerfrauen-Look, einer Variante des tom & cherry - die Farbe hat ganz einfach Kraft!

Welche Powerfrau inspiriert dich besonders?

Alle Mütter, die tagtäglich die (Un-)Vereinbarkeit zwischen Familie und Beruf trotzdem irgendwie unter einen Hut bekommen.

Was bedeutet der Internationale Frauentag für dich?

Eine schöne und wichtige Geste. Aber, Mädels, wir dürfen – und sollen! – uns JEDEN Tag feiern.

Welchen Rat würdest du den Frauen in der Zukunft geben?

Wear your body with pride!

Nach welchem Motto startest du deinen Tag?

A smile is the prettiest thing you can wear – nebst einem MADAME KUKLA Wickelkleid versteht sich ;-)

ISABELLE

Was verbindest du mit MADAME KUKLA?

Ein Kleidungsstück, dass sich meinem Leben und meinen Launen, meinem Kleidungsstil und meiner Figur anpasst.

Was war dein persönlicher MADAME KUKLA-Moment?

Gleich als ich mein black beauty zum allerersten Mal in der Arbeit getragen habe, bekam ich einige Komplimente von KollegInnen, was mich total gefreut hat. Drei meiner damaligen Kolleginnen sind inzwischen sogar selbst MADAME KUKLAs! :-)

Wo lässt du dich für einen neuen MADAME KUKLA-Look inspirieren?

Definitiv online, sei es auf den offiziellen Social Media Kanälen von MADAME KUKLA oder in der Facebook Gruppe.

Welche Powerfrau inspiriert dich besonders?

Ich mag die australische Komikerin Celeste Barber, weil sie sich selbst nicht so ernst nimmt, mich ganz oft zum Lachen bringt und außerdem aufzeigt, dass das, was wir tagtäglich auf Instagram sehen (u.a. perfekt inszenierte, makellose Körper, Häuser, Esstische …) eben nicht die Norm ist.

Was ist, deiner Meinung nach, das Beste daran eine Frau zu sein?

Ich bin dreifache Mama und so anstrengend es mit Kindern oft ist - die unvergesslichsten Momente als Frau habe ich sicher während Schwangerschaft, Geburt und mit meinen Kindern erlebt.

ISABELLE

  • Lieblingslook: Das Wickelkleid als Schal und als Kleid
  • Ist seit 2017 eine #madamekukla
  • Hatte zum Höchststand 16 MADAME KUKLA Wickelkleider in ihrem Kleiderschrank
  • Hat sich ihr 1. Wickelkleid selbst geschenkt (das black beauty)

Isabelle in ihrem Powerfrauen-Look, dem deep dark als offene Weste

Was bedeutet der Internationale Frauentag für dich?

Ich hatte in der Oberstufe das Fach „Feminismus“ und eine sehr engagierte Lehrerin, weshalb ich mich schon während meiner Schulzeit viel damit auseinandergesetzt habe, dass Frauen nach wie vor nicht in allen Bereichen gleichgestellt sind bzw. es viele Länder gibt, in denen Frauen noch so gut wie gar keine Rechte haben, unterdrückt werden oder schlichtweg weniger wert als Männer sind. Der Internationale Frauentag ist für mich eine Erinnerung - sowohl daran, was bereits für Frauen erreicht wurde, aber auch daran, dass Rechte, Respekt und Wertschätzung für Frauen weltweit leider noch keine Selbstverständlichkeit sind. Abgesehen davon lautet die genaue Betitelung für den 8. März ja „Tag für die Rechte der Frau und den Weltfrieden“ - letzteres ist leider aktueller denn je …

Welchen Rat würdest du den Frauen in der Zukunft geben?

Ich finde es toll und wichtig, dass sich Frauen gegenseitig bestärken, unterstützen und inspirieren. Gemeinsam kann man so viel mehr erreichen als alleine!

Nach welchem Motto startest du deinen Tag?

Ich habe auf irgendeiner Mama-Seite einmal den Spruch „Unser Alltag ist ihre Kindheit“ gelesen. Das hat mich wirklich bewegt, denn so vieles in unserem Alltag empfinden wir Erwachsenen nervig oder eben nicht besonders. Ich versuche mir regelmäßig bewusst zu machen, wie gut wir es in Österreich haben, welche Möglichkeiten uns offen stehen, wie gut unser Gesundheitssystem ist etc. Ich habe kein spezielles Lebensmotto.

Ein Hoch auf unsere Powerfrauen!

Wir sind mal wieder ganz hin und weg von unseren MADAME KUKLA-tragenden Powerfrauen und möchten uns noch einmal herzlich bei unseren #madamekuklas bedanken - für das Teilen ihrer tollen Bilder und wunderbaren Antworten. Was verbindest du mit dem Weltfrauentag, oder hast auch du einen ganz besonderen MADAME KUKLA-Moment, an den du dich gerne zurückerinnerst? Teile deine Gedanken hier in den Kommentaren oder auf unseren Social Media Kanälen mit uns!

Dir gefällt unser Artikel? Dann teile, tweete und pinne ihn auf Social Media:
0 Kommentare

Hinterlasse uns einen Kommentar

Bitte beachte, dass dein Kommentar vor der Veröffentlichung von uns freigegeben werden muss.