Egal ob Kindergartenfreundschaft, Schulfreundin oder Reisebuddy - jede Freundschaft ist etwas Besonderes, ganz gleich wie lange sie schon hält. Drei ganz unterschiedliche Freundschaftsgeschichten, die mit MADAME KUKLA in Verbindung stehen, wollen wir dir keineswegs vorenthalten.

Ivana und Petra bei einem Fotoshooting in Wien

In diesem Artikel erfährst du mehr über drei ganz unterschiedliche Freundschaften. Viel Vergnügen mit Ivana, Petra, Anja, Rosi, Susi und Bine!

Die MADAME KUKLA-Twins

Wie habt ihr euch kennengelernt?


Petra: Über die MADAME KUKLA Community auf Facebook!
Ivana: Gott sei Dank, dass es diese Community gibt 😊

 

An welchem Punkt ist das Eis zwischen euch gebrochen?

 

Petra: Als wir unsere gemeinsame woody ellen-Liebe entdeckten!

Ivana: Ich war zuerst stille Mitleserin und habe sehr bewundert, was Petra für tolle Wickelungen speziell mit dem woody ellen gepostet hat und irgendwann habe ich mich endlich getraut, ihr zu schreiben. Dann haben wir zum Quatschen angefangen und entdeckt, dass wir nicht nur Wickelkleider, sondern mehrere Ähnlichkeiten und Gemeinsamkeiten haben. Seitdem nennen wir uns auch die „MADAME KUKLA Twins“ 👭🏼

Ivana und Petra in ihren MADAME KUKLA Wickelkleidern

Ivana (links) und Petra (rechts) beim Fotoshooting in Wien

Was ist euer liebster gemeinsamer MADAME KUKLA-Moment?

 

Ivana: Das erste Fotoshooting in Wien mit euch, dort haben wir uns eeendlich getroffen. Ich muss ehrlich sagen, ich habe mich so auf alle Mädels gefreut aber ganz speziell auf die liebe Petra. Ich habe zwei Nächte nicht schlafen können, weil ich schon so durch war 😄
Petra: Ja, am spannendsten war definitiv unser erstes Zusammentreffen beim Fotoshooting am 2. Juli in Wien! Wenn Ivana nicht dabei gewesen wäre, weiß ich ehrlich gesagt nicht, ob ich die Reise auf mich genommen hätte.

Ivana: Der stärkste Moment war, als Petra durch die Tür gekommen ist. Ich habe fast zu weinen angefangen, weil es so war, als würde ich eine alte Freundin nach langer Zeit wieder sehen und umarmen können!

Petra: Und der liebste Moment mit Ivana war für mich, als wir beim Shooting in der Fotoecke so viel Spaß vor der Kamera hatten – als ob wir uns schon ewig kennen würden! 💕

 

 

Rosi und Anja in ihren MADAME KUKLA Wickelkleidern

Rosi (links) und Anja (rechts) beim Fotoshooting in Wien

In die Freundschaft gewickelt

Wie habt ihr euch kennengelernt?

 

Anja: Rosi hat ein MADAME KUKLA-Treffen in Ingolstadt organisiert. Erfahren habe ich davon in der MADAME KUKLA Community auf Facebook. Und da es von Augsburg nicht weit ist, habe ich gleich zugesagt. Zufälligerweise gehört Rosis Mann ein Hotel und da habe ich mich gleich einquartiert und das Wochenende vom Treffen für eine kurze Auszeit vom Alltag genutzt. Dort habe ich dann weitere, bezaubernde #madamekuklas kennengelernt. Zum Beispiel Christiane, die extra aus Innsbruck angereist kam und uns daraufhin auch in ihre Stadt eingeladen hat.

Rosi: Anja kam zum ersten MADAME KUKLA-Treffen aus dem nahen Augsburg zu uns nach Ingolstadt und ich hab mich riesig gefreut eine andere #madamekukla kennenzulernen.

 

 

An welchem Punkt ist das Eis zwischen euch gebrochen?

 

Rosi: Direkt beim ersten Treffen! Anja war teilweise noch etwas verunsichert bei den Wickelungen. Aber mit ein paar Tipps & Tricks haben wir zusammen ganz tolle Kreationen gezaubert und hatten einen wunderschönen, lustigen und kreativen Tag.

Anja: Für mich war schon klar, dass Rosi ein ganz besonderer Mensch ist, als ich sie beim Instagram Live Event gesehen habe. Dann hat sie mir noch ein wunderschönes Zimmer im Hotel reserviert, da war ich hin und weg von ihrer Herzlichkeit. Das Treffen war so richtig liebevoll vorbereitet und ihre Unterstützung mit meinen Wickelanfängen haben mich auf einen guten Weg gebracht. Ich bin ganz beseelt nach dem Wochenende nach Hause gefahren - glücklich und motiviert, endlich mehr zu wickeln.

 

Was war euer spannendster gemeinsamer MADAME KUKLA-Moment?

 

Anja: Ganz klar das Wochenende in Wien. Aber auch unsere Treffen in Innsbruck und Augsburg waren wunderschön. Konny, Sigrun und Christiane (drei weitere #madamekuklas) sind mir sehr ans Herz gewachsen und unsere Freundschaft geht auch über unsere Wickelkleidleidenschaft hinaus. Ich verbringe einfach sehr gerne Zeit mit Rosi, weil sie mich versteht, zum Lachen bringt und einfach eine bezaubernde Person ist.

Rosi: Unser gemeinsames Wochenende in Wien zum ersten MADAME KUKLA-Shooting war ein echtes Highlight. Anja ist mittlerweile super sicher und selbstbewusst mit ihren Wicklungen und hat durch ihren sensationellen und beeindruckenden Gewichtsverlust ganz neues Selbstvertrauen gewonnen. Sie ist einfach ein wundervoller Mensch und ich liebe ihre offene und herzliche Art. Das Wickelkleid hat uns zusammengebracht und somit eine Freundschaft unter Gleichgesinnten entstehen lassen. Danke dafür!

Freundinnen für's Leben

Susi & ihre Freundin Bine haben sich bereits im Sommer 2005 kennengelernt. Damals waren sie Arbeitskolleginnen im Callcenter. Richtig gefunkt aber hat es dann im Herbst 2018, als sie angefangen haben, viel gemeinsam zu unternehmen. Am Allerschönsten ist es, dass sie sich absolut alles erzählen und Bine nicht nur Susi, sondern auch ihre beiden Kids wahnsinnig ins Herz geschlossen hat. Ja und wer sich jetzt fragt, was das denn mit MADAME KUKLA zutun hat, muss nur unten das herzallerliebste Foto betrachten. Bine hat Susis‘ MADAME KUKLA-Journey von Anfang an verfolgt und endlich ist sie auch angefixt. Erfolgreich #madamekuklafiziert würden wir behaupten! Yippie 😛

Susi und Bine in ihren MADAME KUKLA Wickelkleidern

Susi (links) und Bine (rechts) mit ihren Wickelkleidern hello berry und coral cary

Ein Hoch auf die Freundschaft

Drei bezaubernde, ganz unterschiedliche Geschichten mit der schönsten Gemeinsamkeit, welche man sich nur vorstellen kann: wahre Freundschaft! Falls du diese Zeilen gerade liest, nutze die Chance und sag deinen Freundinnen und Freunden, dass du sie lieb hast - das machen wir alle sowieso viel zu selten. Ja und jetzt stoßen wir gedanklich fest an, auf alle tapferen Seelenklemptnerinnen, Spaßkanonen und wahren Freundinnen!

Dir gefällt unser Artikel? Dann teile, tweete und pinne ihn auf Social Media:
0 Kommentare

Hinterlasse uns einen Kommentar

Bitte beachte, dass dein Kommentar vor der Veröffentlichung von uns freigegeben werden muss.